Slideshow Image 1Slideshow Image 2Slideshow Image 3Slideshow Image 4Slideshow Image 5Slideshow Image 6

Wege aus der Krankheit zeigen

Unsere Angebote für Menschen mit psychischer Erkrankung

Lahr

AWO Hedwig-Wachenheim-Haus

Eröffnung der Außenwohngruppe 3

Gestern wurde die Außenwohngruppe 3 in der Turmstr. 14 in Lahr eröffnet. Insgesamt leben dort jetzt acht Bewohner/-innen. Bewohnt werden zwei Wohnungen mit jeweils vier Bewohnerinnen und Bewohnern. Jede/-r Bewohner/-in hat selbstverständlich ein Einzelzimmer. Die Wohnungen sind Erstbezug, daher sehr modern, sehr hell und sehr gut ausgestattet. Alle Bewohner/-innen freuen sich über neue Einbauküchen und eine komplett neue Möblierung. Die Bewohner/-innen fühlen sich bereits sehr wohl in ihrem neuen Zuhause, zumal beide Wohnungen in der Stadtmitte von Lahr liegen, direkt in der Fußgängerzone.

Die Außenwohngruppe gilt als weiterführender sozialpsychiatrischer Baustein; der einzelne Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen steht dabei im Zentrum der konzeptionellen Überlegungen.

Die Außenwohngruppe im Stadtzentrum von Lahr bedeutet zunächst die Herstellung eines „üblichen sozialen Kontextes“. Das Ziel ist der weitgehende Wegfall institutioneller Hilfen. Die Bewohner/-innen werden darin unterstützt, ihren Alltag tatsächlich selbst zu organisieren. Die Bereitstellung persönlicher Hilfen versetzt sie in die Lage, dies auch erlernen zu können. Das prägende Prinzip der Außenwohngruppe ist, die persönliche Hilfestellung der Betreuungspersonen und die Ergänzung vorhandener Kompetenzen der Bewohner/-innen zusammenzuführen. Die Bewohner/-innen werden in einem „lebensnahen“ Setting betreut. Sie müssen alltagspraktische und andere lebensbewältigende Aufgaben erfüllen.